Archiv für April, 2019

Sport und Wellness in der Schwangerschaft

Allgemein, Blogon 28. April, 2019Keine Kommentare

Sport ist auch in der Schwangerschaft auf jeden Fall zu empfehlen. Er sorgt dafür, dass die Muskeln gestärkt werden. Die regelmäßige Bewegung sorgt zudem dafür Kraft und Ausdauer trainiert werden, und der Körper auf die zu erwarteten Strapazen der Geburt vorbereitet werden. Frauen die bereits vor und während der Schwangerschaft sportlich aktiv sind, finden in der Regel nach der Geburt wieder schneller zu ihrer gewohnten Figur zurück.

Warum Sport in der Schwangerschaft gut ist

Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist die Ausschüttung von Endorphinen, Frau fühlt sich glücklicher und zufriedener. Ebenso wird der allgemeinen Müdigkeit entgegengewirkt. Jedoch sollten, in eigenem Interesse, einige Regeln bei Sport und Wellness in der Schwangerschaft beachtet werden. In der Regel sollte auf Sport verzichtet werden, wenn die werdende Mutter schon einmal eine Fehlgeburt oder eine Frühgeburt hatte. Aber auch wenn das Risiko von Frühwehen besteht. Am besten sollte im Gespräch mit der Frauenärztin gesucht werden, um die Risiken für Mutter und Baby bestmöglich einzuschränken. Als besonders geeignet, auch für sportlich ungeübte, haben sich leichtes Joggen oder Walking, sowie Yoga in der Schwangerschaft und Pilates erwiesen. Gerade in der bereits fortgeschrittenen Schwangerschaft, wenn der Bauch schon rund ist und der Körper einer stärkeren Belastung ausgesetzt ist, eignet sich besonders Schwimmen als ausgleichende Sportart in der Schwangerschaft. Im Wasser werden Körper und Gelenke entlastet. Um ab und zu abzuschalten empfiehlt sich auch in der Schwangerschaft zum Beispiel ein Saunabesuch oder der Aufenthalt in einer Therme oder in einem Wellnesshotel.

Regelmäßige Saunabesuche tragen dazu bei, die Abwehrkräfte der schwangeren Frau zu stärken und die Durchblutung positiv zu fördern. Achten Sie darauf, dass während des Saunabesuches ausreichend getrunken wird und das Sie sich auf ein bis zwei Saunadurchgänge bei mäßiger Temperatur beschränken. Ein Saunabesuch in der Schwangerschaft ist besonders erfahrenen Saunagängerinnen zu empfehlen. Einige berichteten von weniger Beschwerden während des Geburtsvorganges und einer leichteren Geburt. Weiterhin hilft ein Saunagang überflüssige Wassereinlagerungen abzubauen.

Wellnessurlaub in der Schwangerschaft

Aber auch andere Wellnessanwendungen können in der Schwangerschaft unbeschwert genossen werden. Geben Sie sich am besten in kompetente Hände, denn nicht jede Anwendung ist für schwangere Frauen geeignet. Möchten Sie ihrem Wunsch nach ein wenig Wellness mit einer kleinen Auszeit verbinden, wählen Sie für Ihren Wellnessurlaub in der Schwangerschaft ein, auf die Bedürfnisse von Schwangeren eingestellten Hotel. Die Homepage der New Life Hotels bietet hier eine ansprechende Auswahl an kompetenten Häusern in Deutschland, Österreich und Italien. Die Häuser haben spezielle Angebote für Schwangere und ihre Begleitpersonen zusammengestellt.

Bewegung für Babys – 10 Tipps

Babyhotel, Blogon 21. April, 2019Keine Kommentare

Kaum zu glauben, aber diese kleinen Würmchen benötigen enorm viel Bewegungsfreiheit um ihre Welt zu entdecken. Es ist natürlich in erster Linie immer darauf zu achten, dass der Raum auch zu 100 % Kindersicher ist. Steckdosen müssen gesichert sein, es darf nicht von Tischen runter hängen, Stühle müssen kippsicher sein…

Die Liste ist ellenlang und im Internet und in diversen Babybüchern gibt es ewig viele Vorschläge. Das Sicherste ist aber, sich auf den Boden zu setzen oder legen und sich den Raum aus der Sicht eines Kindes mal anzusehen. Es wird einem sofort auffallen, was für ein Baby alles interessant sein könnte und eventuell gefährlich sein könnte. Wenn man das gemacht hat, kann man immer noch eine Liste abarbeiten und kleine Feinheiten beseitigen. Und weil die meisten Eltern Listen so sehr lieben, hier ist die nächste! 

  • Ein Laufstall ist zwar eine super Sache, er sollte aber keine Dauerlösung sein. Lieber eine Decke auf den Boden legen und das Baby dort rum kugeln lassen.
  • Bewegung ist wichtig, das Baby sollte aber dabei nicht ständig alleine sein. Einfach mit dazu setzen und mit dem Kleinen spielen.
  • Es gibt im Fachhandel schon einige Bücher über Babygymnastik. Ein paar Übungen mit dem Baby am Boden gemacht, wird es sicher sehr freuen und es entspannt zugleich.
  • Man sollte immer darauf achten, dass das Baby nicht im Zug liegt aber auch nicht direkt vor der Heizung. Notfalls muss der Raum eben ein wenig umgestellt werden!
  • Babys lernen zwar von alleine wie man sich umdreht und hinsetzt, dafür benötigen sie aber Platz. Am Besten lernen sie es auf dem Boden, der gibt nicht nach und man hat genügend Freiraum zum Schwung holen.
  • Wenn man Haustiere hat, sollte gerade dann, wenn das Baby auf dem Boden sitzt auf peinliche Sauberkeit geachtet werden.
  • Immer schauen, ob nichts unter Tischen und Stühlen liegt, was das Baby sich in den Mund stecken könnte. Erstickungsgefahr!
  • Nie zu lange aus dem Raum gehen wenn das Baby auf dem Boden ist, sollte es nicht anders gehen, die Zimmertür schließen. Ein Baby kann enorm schnell robben wenn es der Mama hinterher will.
  • Alle Sachen an denen sich das Baby hoch ziehen könnte müssen gesichert werden, es könnte mit einem Stuhl umkippen oder mit einer Tischdecke das gesamte Geschirr vom Tisch ziehen. Verletzungsgefahr!
  • Wenn ein Hund im Haus ist, sollte man das Baby nicht unbeaufsichtigt auf dem Boden sitzen lassen. Der zahmste Hund kann auf einmal einen Rappel bekommen und zubeißen!

Diese Liste könnte man natürlich noch viel Länger machen, es dürften jetzt aber die wichtigsten Tipps zusammengefasst sein. Letztens wissen aber die Eltern immer noch am Besten was ihrem Kleinen gut tut und das sollten sie auch verfolgen!

Mommy Makeover: Schönheits-OPs nach der Geburt sind total beliebt

Blogon 14. April, 2019Keine Kommentare

Eine Schwangerschaft hinterlässt Spuren. Der Körper verändert sich und die straffe und schlanke Silhouette geht verloren. Die Figur, die Frauen vor der Geburt hatten, erreichen viele Mütter nie wieder. Eine gesunde Ernährung und Sport löschen die Veränderungen durch die Gravidität nicht aus. Ein amerikanisches Verfahren hält nun auch in Österreich Einzug: das sogenannte Mommy Makeover. Damit Mami sich nach der Geburt wieder in ihrer Haut wohlfühlt, bieten Schönheitschirurgen verschiedene Eingriffe an. Was zur Runderneuerung dazu gehört und welche Möglichkeiten der Korrektur bestehen, erfahren Sie hier.

Was passiert bei einem Mommy Makeover?

Hierbei handelt es sich um verschiedene operative Eingriffe, um die Silhouette und Schönheit von Müttern nach der Geburt wiederherzustellen. Ein schlaffer Busen, Fettpölsterchen und unschöne Hautfalten am Bauch gehören genauso zu den Problemen nach der Niederkunft wie eine erschlaffte Vaginalmuskulatur. Teilweise klagen Frauen über vergrößerte Schamlippen und eine verminderte sexuelle Stimulation. Daher stehen bei Mommy Makeover folgende Korrekturen im Vordergrund:

  • Brustvergrößerung,
  • Fettabsaugung,
  • Narbenbehandlung,
  • Bauchdeckenstraffung,
  • Bruststraffung und
  • Intimkorrektur.

Zur alten Figur zurückkehren

Je nachdem, über welche Makel die Frau klagt, stellen Ärzte, wie Dr. Lenz aus München unterschiedliche Schönheitsoperationen zusammen. Sie korrigieren die Spuren der Schwangerschaft. Mit einer Runderneuerung erhalten Mütter ihre Figur zurück. Eine Bruststraffung in Kombination mit einer Vergrößerung rückt das Dekolleté ins rechte Licht. Brustimplantate sorgen für mehr Fülle. Nach einer Bauchdeckenstraffung oder Fettabsaugung fühlen sich Frauen wieder hübsch in Unterwäsche und Bikini. Die Intimoperationen stellen das ursprüngliche Aussehen der Schamlippen wieder her. Ebenfalls beliebt ist die Behandlung unschöner Kaiserschnittnarben oder von Dehnungsstreifen.

Mommy Makeover bei Dr. Lenz aus München

In der Praxis des ästhetischen und plastischen Chirurgen erhalten Frauen Hilfe bei Schönheitsmakeln nach der Schwangerschaft. Er bietet verschiedene Optionen der Körperformung an, wie

  • Fettabsaugung,
  • Bauchdeckenstraffung,
  • Cellfina® und
  • Fettwegspritze.

Zudem verfügt er über umfassende Kenntnisse der Brustchirurgie und wendet

  • Brustwarzenkorrekturen,
  • Brustvergrößerungen mit Implantaten und Eigenfett, Brustverkleinerungen oder
  • Bruststraffungen an.

Welche Eingriffe sinnvoll sind und welche Risiken die Operationen bergen, erfahren Frauen in einem individuellen Beratungsgespräch.

Was beachten Frauen vor den Operationen?

Vorab versuchen sie, das Wunschgewicht durch Sport und eine gesunde Ernährung zu erreichen. Die Eingriffe erfolgen erst ein halbes Jahr nach dem Beenden der Stillzeit. In diese Zeit stellen die Brustdrüsen vollständig ein und die Brust verändert ihre Form nicht mehr. Zudem bietet sich das Mommy Makeover nur für Frauen mit abgeschlossener Familienplanung an, da die Ergebnisse bei erneuter Schwangerschaft verloren gehen.

Wellness mit Kleinkind

Babyhotel, Blogon 7. April, 2019Keine Kommentare

Wellness mit Kleinkind erfreut sich im Rahmen des Wellnesstrends immer größerer Beliebtheit. Warum auch nicht. Denn auch wenn man ein Kleinkind zuhause hat, schwindet das Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung nicht. Dieses Bedürfnis wird mitunter durch Stress und Hektik im Alltag zusätzlich verstärkt. Und wie bereits mehrfach wissenschaftlich nachgewiesen, überträgt sich die Angespanntheit der Eltern auch auf die Kinder. Und dazu ist es gut, wenn man sich zwischendurch immer mal wieder eine kleine Auszeit gönnt um einmal so richtig durchzuatmen.

Um dies zu tun gibt es nicht nur Angebote für Erwachsene sondern auch verschiedene kombinierte Angebote zum Thema Wellness mit Kleinkind. Dazu gehören zum Beispiel auch Baby- und Kleinkindmassagen oder entsprechende Schwimmkurse. Um die Auszeit gemeinsam mit der ganzen Familie komplett genießen zu können, bietet sich zum Beispiel der Aufenthalt in einem schönen Hotel an. Verschiedene Häuser haben sich den Themen Urlaub mit Kindern und Wellness mit Kleinkind besonders zugewandt. Hier wird der Familie wird die Familie als Gesamtes willkommen geheißen. Während sich die Eltern bei verschiedenen Anwendungen oder bei einem romantischen Dinner verwöhnen lassen, amüsieren sich die Kinder in der professionellen Kinderbetreuung. Zudem trägt die grundlegende Ausstattung des Hotels dazu bei das Gepäck der Familie von Anfang an zu reduzieren.

Wellnesshotel für den Urlaub mit Kleinkind

Ein sehr gutes Bespiel, für ein Hotel mit dem perfekten Angebot für Urlaub und Wellness mit Kleinkind, ist das amiamo Familotel Zell am See im Bundesland Salzburg (Österreich). Das amiamo Familotel lässt Familienherzen höher schlagen. Denn die umfangreiche Ausstattung sowie die Verwendung von hellen, warmen Farben schaffen eine positive Atmosphäre in der sich Kinder und Eltern von Beginn an wohlfühlen. Auch dies ist für den Urlaub und für Wellness mit Kleinkind besonders wichtig.

Zur Ausstattung auf dem Zimmer gehören neben dem passenden Kinderbett auch Wickelauflage und Windeleimer. Eine voll ausgestattete Teeküche mit Wachmaschine und Trockner, sowie die Ausleihmöglichkeit von Buggies und Kindersitzen ergänzen das Angebot hervorragend. Zum gemeinsamen Entspannen und Genießen empfiehlt sich der gemeinsame Besuch des „Babynariums“. Dies ist ein extra Wellnessbereich, der optimal auf die Bedürfnisse von Babys und Kleinkindern zugeschnitten wurde. Die Wassertemperatur im Babypool beträgt wohlige 30 Grad Celsius, das Wasser ist 25 cm tief. Ideal zum plantschen und herumtoben. Sogar eine kleine Rutsche und Strandkörbe gehören zum Pool. Nach dem Bad kann man entweder gemeinsam in der Kuschelzone entspannen oder noch ein wenig im Soft-Spielbereich spielen.

Ganz im Sinne des Themas „Wellness mit Kleinkind“ werden im amiamo zudem Baby- und Kleinkindmassagen angeboten. Während für Erwachsene Wellness mit Entspannung und verwöhnen lassen zu tun hat, bedeutet Wellness für Kinder auch Spaß und Abwechslung. Und diesen bietet unter anderem auch die professionelle Kinderbetreuung im amiamo.  Das umfassende Angebot aus Unterhaltung, gesunder Ernährung, Ausstattung und Wellnessprogramm für Eltern und Kind machen das amiamo Familotel Zell am See zu einem idealen Urlaubsziel für Wellness mit Kleinkind.

Bookmark and Share

Datenschutzinfo