Verbringen Sie Ihren Sommerurlaub mit Baby doch mal in Zell am See

Sommerurlaub mit Baby

Allgemein, Babyhotelon 24. März, 2019Keine Kommentare

Jedes Jahr stellt sich aufs Neue die Frage, wo man den Sommerurlaub verbringen soll. Wie wäre es mal mit Salzburg oder Österreich? Warum gerade dort? Weil es hier das Amiamo Hotel gibt. Das ist ein Hotel, das speziell auf Familien mit Kind eingerichtet ist. Das ganze Ambiente ist kinderfreundlich, es gibt speziell ausgebildete Kinderbetreuer und Spielzimmer für die Kinder. Selbst das Essen ist für die aller kleinsten schon geeignet und sogar für Babys findet man schon Wellnessprogramme.

Auch die Hotelzimmer kann man nach Alter des Kindes wählen. Für kleine Babys bekommt man ein Hotelzimmer das speziell für die Kleinen ausgestattet ist, Wickeltisch, Babybadewanne und alles was man sonst noch braucht. Es gibt im Hotel sogar eine „Milchküche“ in der man alle wichtigen Utensilien, wie zum Beispiel einen Flaschensterilisator, einen Flaschenwärmer… findet.

Und natürlich ist die Gegend in Salzburg und Österreich auch traumhaft schön. Die Natur, Felder und Wälder laden zu endlosen Spaziergängen oder Radtouren ein. Die Stadt ist auch sehr sehenswert, gerade die Altstadt hat einen Wahnsinns Flair und wer sich nicht auskennt, kann auch Stadtführungen buchen. Im Hotel kann man sich Fahrräder mit Kindersitzen mieten, so ist der Ausflug auch kein Problem. Man kann aber auch den Zoo besuchen, gerade das Streichelgehege wird dem Kleinen sehr gefallen.

Wenn das Wetter mal nicht so schön ist, kann man auch ein kleines Wellnessprogramm buchen und das Kleine so lange in die geschulten Hände der Betreuer geben. Hier ist es sicher untergebracht. Oder man besucht einfach eines der Spielzimmer mit babygerechtem Spielzeug. Eines ist sicher, hier wird man ganz schnell andere Familien kennen lernen und vielleicht sogar Freundschaften knüpfen.

Der Preis des Zimmers sollte einen nicht abschrecken, denn dafür hat man wirklich alles was man für das Baby braucht und kann mit relativ kleinem Gepäck verreisen. Außerdem stört sich hier niemand daran, wenn das kleine bei Tisch quengelt oder gar schreit. Allerdings darf man sich auch selbst nicht daran stören, dass es hier etwas lauter zugeht. Schließlich sind viele kleine Gäste anwesend!

Einfach mal im Internet auf der Homepage des Familotel Amiamo nachsehen und die Bilder auf sich wirken lassen. Der Urlaub lohnt sich auf jeden Fall und wenn man erst mal hier war, wird man den nächsten Urlaub bestimmt wieder im Amiamo verbringen wollen.

Kommentare are closed.
Datenschutzinfo