Vulcanino bei Salzburg

Allgemeinon 18. November, 2018Keine Kommentare

Am 28. November 2009 hat in Köstendorf, nur 30 Minuten von Salzburg entfernt, der Indoor Spielplatz Vulcanino eröffnet. Auf 2.500 Quadratmetern wird hier vielfältiger Freizeitspaß für die ganze Familie geboten.

Das Vulcanino Salzburg liegt direkt an der Landesstraße zwischen Schleedorf und Neumarkt am Wallersee und ist somit gut zu erreichen. Auch bei schlechtem Wetter bietet das Vulcanino eine gute Möglichkeit Abwechslung in den gewöhnlichen Familienalltag zu bringen. Im Vulcanino Play Resort sind sowohl große als auch kleine Kinder gut aufgehoben. Es  ist jeden Tag in der Zeit von von  10 – 19 Uhr geöffnet. In der  „Happy Hour“, zwischen 17 und 19 Uhr halbiert sich für die Besucher der Eintrittspreis. Weitere lohnende Angebote im Vulcanino in Köstendorf bei Salzburg: Die Jahreskarten und der  „Großelterntag“ am Montag sowie der „Papatag“ am Mittwoch.

Das Vulcanino – Vielfalt für die ganze Familie in Köstendorf bei Salzburg

Das vielfältige Angebot des Vulcanino im Bundesland Salzburg spricht für sich. Die Indoor Halle bietet Abwechslung für die ganze Familie, also für kleine Kinder, Teenager und Erwachsene. Im Zentrum der Indoor Spielhalle in der Nähe von Salzburg steht der „Klettervulkan Vulcanino“. Nachdem man diesen erklommen hat, kann man vom Aussichtsturm an der Spitze die gesamte Halle überblicken. In einer kurzen Auszeit kann man hier seine nächsten Abenteuer planen oder einfach mal kurz innehalten und das Getümmel ringsherum beobachten. Natürlich steht auch dem direkten „Sprung“ ins Gewühl nicht im Wege. Zur Auswahl steht hier unter anderem die Kletterwand. An der deckenhohen Wand können sowohl Anfänger, als auch Fortgeschrittene auf verschiedenen Routen ihr Können erproben oder erste Erfahrungen sammeln. Möchte man sich erst einmal langsam an die Höhe gewöhnen, steht den großen und kleinen Besuchern, ein Hochseilgarten zur Verfügung. Selbstverständlich werden Kletterwand und Hochseilgarten von kompetenten Mitarbeitern betreut.

Video über das Vulcanino in Köstendorf bei Salzburg

Freunde des hüpfenden Vergnügens kommen im Vulcanino Play Resort in der Nähe der Stadt Salzburg auf den großen Hüpfburgen „Wabbelberg“ und „Riesen-Snappy“ auf ihre Kosten. Natürlich bietet jede der beiden Hüpfburgen ihre eigenen, kleinen Besonderheiten. So gibt es garantiert keine Langeweile beim auf und ab hüpfen. Natürlich geht man auch im Vulcanino Play Resort mit der Zeit, und bietet daher eine „6 Feld Trampolin Anlage“ für die Sprungprofis unter den Gästen an. Kinder ab sechs Jahren, aber auch Teenager und Erwachsene können hier ihr Können unter Beweis stellen. Für unter sechsjährige wurden getrennte Kindertrampoline errichtet. Diese wurden mit erweiterten Sicherheitsvorkehrungen versehen um die Sicherheit der kleinen Gäste gewährleisten zu können. Die Kindertrampoline sorgen auch für Gleichberechtigung, kleinen können nicht von den großen verdrängt werden.

Was bietet das Vulcanino für Gäste aus Stadt und Land Salzburg noch alles

Ein weiterer Höhepunkt ist mit Sicherheit auch der „Fun Park“. Diesen muss man zunächst bezwingen bevor man entweder auf der vierbahnigen Wellenrutsche oder auf der schnellen „Kamikaze Rutsche“ hinab rutschen kann. Der „Fun Park“ im Vulcanino Family Play Resort in der Nähe von Salzburg, ist ein Hindernisparcours auf verschiedenen Ebenen. Hier werden den Kindern Geschicklichkeit und auch ein klein wenig Durchhaltevermögen abgefordert.

Selbstverständlich bietet der riesige Indoor Spielplatz Vulcanino in Köstendorf bei Salzburg auch Platz und Spielmöglichkeiten für Kleinkinder. Hierzu wurde am Rand der Halle ein schöner Bereich gestaltet. Die kleinen Gäste können hier entweder allein oder wohlbehütet unter Aufsicht der Eltern nach Herzenslust toben und Spielen. Ein buntes Bällebad fehlt hier ebenso wenig wie eine gut gepolsterte Kletterwand mit lustigen, bunten Dschungeltieren. Weiterhin sorgen Tiere zum Wippen, Bausteine und Malautomaten für noch mehr Abwechslung. Dicke Matten am Boden schützen für ungetrübten Spielspaß.

Im Frühjahr 2010 soll das Vulcanino Family Play Resort in der Nähre von Salzburg um einen 3.500 m2 großen Outdoor-Bereich erweitert werden.

Bookmark and Share

Familienhotel

Familienhotelon 21. Oktober, 2018Keine Kommentare

Babyurlaub FamilienhotelBabyurlaub Familienhotel
Sie möchten den perfekten Babyurlaub in einem Familienhotel in Österreich verbringen? Dann lesen Sie hier weiter und sehen Sie was wir zu bieten haben! weiterlesen

Babyurlaub in Salzburg

Allgemein, Blogon 6. Oktober, 2018Keine Kommentare

Kenner wissen, dass Salzburg eine wunderschöne Gegend ist um Urlaub zu machen. Gerade für den Familienurlaub eignet es sich sehr gut. Man kann die Stadt besichtigen, die gerade mit wenn man die Altstadt betrachtet einfach wunderschön ist. Die Gegend um Salzburg hat auch einiges zu bieten, wandern, Rad fahren oder einfach spazieren gehen, hier hat man noch Natur pur. Wenn man etwas größere Kinder hat, kann man hier auch Ausflüge zu Pferd buchen, egal was man macht, es wird ein unvergesslicher Urlaub werden.

Und das liegt nicht nur an der Gegend sondern auch an dem Hotel in dem man einchecken kann. In Salzburg gibt es das Amiamo Kinderhotel, hier ist man mit Baby und auch älteren Kindern bestens untergebracht. Für den Urlaub mit Baby kann man extra ein Hotelzimmer buchen, das speziell für Baby eingerichtet wurde. Es enthält alle wichtigen Dinge die man für die täglichen Bedürfnisse benötigt, Wickeltisch, Babybadewanne, eine Kuschelecke… – Wer ein etwas größeres Kind dabei hat, kann dementsprechend auch ein Zimmer buchen, das speziell für diese Altersklassen eingerichtet ist.

Außerhalb der Hotelzimmer kann man mit dem Kleinsten den Babyraum besuchen, hier trifft man auf andere Eltern mit Babys. Dieses Zimmer ist mit weichen Bodenbelägen, Kissen und diversen Spielsachen extra für Baby eingerichtet worden. Für die größeren Junioren gibt es im amiamo auch extra ein Spielzimmer. Falls die Eltern mal ein wenig für sich sein wollen, können sie das Baby auch in die Hände erfahrener Betreuer geben. Diese wurden speziell ausgebildet und werden den Wünschen und Bedürfnissen des Babys nach besten Gewissen nachkommen.

Natürlich gibt es für die kleinen Wasserratten auch ein Planschbecken, es hat Badewassertemperatur und eine sehr niedrige Wassertiefe, ideal also für Babys oder wie wäre es mit einer Babymassage, das Kleine wird sich sicherlich darüber freuen. Das Amiamo ist also wirklich speziell für Kinder gemacht. Selbst so banale Dinge wie einen Fläschchenwärmer oder Gläschenkost bekommt man hier. Der Koffer muss also lange nicht so voll gestopft werden wie in einem herkömmlichen Hotel.

Es fühlt sich hier auch niemand gestört wenn das Kleine mal eine Nacht lang durchschreit, allerdings sollte man sich auch selbst nicht gestört fühlen wenn ein anderes Kind schreit. Hier kann man wunderbar Freundschaften zu anderen Familien knüpfen und wer weiß, vielleicht trifft man sich im nächsten Urlaub ja wieder hier.

Der relativ hohe Preis sollte hier nicht abschrecken, klar, dadurch, dass man den Bedürfnissen der Eltern und Kinder besonders nachkommt ist es etwas teuer als ein normales Hotel. Dafür wird es aber für alle Familienmitglieder ein unvergesslicher Urlaub der zudem auch noch sehr entspannend ist.

Urlaub mit Baby in Salzburg

Babyhotel, Blogon 18. November, 2017Keine Kommentare

Der Urlaub mit Baby in Salzburg bedeutet für die ganze Familie viel Spaß und Abwechslung. Denn nicht nur die Stadt Salzburg sondern das gesamte Bundesland Salzburg bietet seinen Gästen ein buntes Potpourri an faszinierender Natur, Kultur, Seen und Bergen. Jeder Gast hat also die Möglichkeit seinen Urlaub mit Baby in Salzburg abwechslungsreich und individuell zur gestalten. Für jeden Geschmack und für jede Altersklasse findet sich im Urlaub mit Baby in Salzburg also das passende Angebot. Rad fahren, Wandern, die wunderschöne Salzburger Altstadt und zahlreiche Museen sowie tolle Ausflugsziele für Kinder runden das Angebot für den Urlaub mit Baby in Salzburg perfekt ab.

Mit dem richtigen Hotel wird der Urlaub mit Baby in Salzburg und damit natürlich auch in Österreich zu einem angenehmen Urlaubsvergnügen. Als stark vom Tourismus geprägtes Land, hat sich in Österreich eine große Vielfalt an Hotels, Pensionen und Gasthöfen entwickelt. So kann man mit ein wenig Recherchearbeit vor Urlaubsantritt die für sich passende Unterkunft finden. Österreich ist zudem bestens für Familien mit Baby und Kindern geeignet. Und so ist es nicht verwunderlich, das sich verschiedene Häuser sogar auf den Urlaub mit Baby in Salzburg spezialisiert haben. Eine solche Unterkunft bietet in der Regel verschiedene Angebote für Kinder und Eltern. Für Familien besonders relevant ist auch die Ausstattung, vor allem wenn man seinen Urlaub mit Baby in Salzburg verbringt. Mit der richtigen Ausstattung am Urlaubsort werden Familien bereits vor dem eigentlichen Start in den Urlaub mit Baby in Salzburg entlastet. Denn viele sperrige Dinge wie Reisebett, Wickelauflage, Wasserkocher zur Zubereitung von Babynahrung und vieles andere mehr können getrost zuhause bleiben. Denn zum Vorteil der Urlauber sind die spezialisierten Baby- und Kinderhotels sind hervorragend ausgestattet.

Ein tolles Baby- und Kinderhotel in Salzburg

Ein sehr gutes Beispiel für ein optimales Hotel für den Urlaub mit Baby in Salzburg, Österreich ist das amiamo Familotel Zell am See. Umgeben von majestätischen Bergen und nur wenige Minuten vom Zeller See entfernt, ist das amiamo Familotel ein perfektes Ziel für den Urlaub mit Baby in Salzburg. Natürlich sind hier auch Familien mit Baby und größeren Kindern bestens aufgehoben. Die modernen und mit warmen Farben gestalteten Zimmer bestechen durch ihre Gemütlichkeit und eine familienfreundliche Ausstattung. Kinderbetten, teils abgetrennte Schlafräume, Wickelkommode und vieles andere mehr gehören hier zum Standard. Im Restaurant des Hotels erwartet Familien im Urlaub mit Baby in Salzburg gesunde und abwechslungsreiche Kost, sowohl für Kinder als auch für die Eltern. Für die optimale Versorgung ihres Babys stehen Ihnen im amiamo Familotel Zell am See eine komplett ausgestattete Milchküche sowie jederzeit zugängliche Gläschenkost und Milchpulver zur Verfügung. Während sich die Eltern im Adults Only Bereich verwöhnen lassen, kümmern sich im amiamo Familotel Zell am See ausgebildete Kinderbetreuerinnen um den Nachwuchs. Auch Babys werden hier bestens versorgt. Ein ganz besonderes Highlight ist auch der Wellnessbereich speziell für Babys und Kleinkinder, das Babynarium. Im flachen und warmen Wasser lässt es sich hervorragend planschen und spielen. Im amiamo Familotel Zell am See wird der Urlaub mit Baby in Salzburg zum Vergnügen.

Datenschutzinfo